Als Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft sorgen wir für Sicherheit und Gesundheit in der Baubranche. Wir helfen Unternehmen und Versicherten sichere Arbeitsbedingungen zu schaffen und kümmern uns, falls doch einmal etwas passiert.

 

Zur Verstärkung unseres Teams in Berlin suchen wir ab sofort für unsere Hauptverwaltung, Stabsabteilung Recht & Integrität, Referat Compliance in Voll- oder Teilzeit eine/einen

 

Referentin/Referenten Compliance Schwerpunkt Steuern (m/w/d)

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

•    Mitarbeit an der Entwicklung, Implementierung, Qualifizierung und Fortentwicklung des TCMS, insbesondere an der Schnittstelle zur Finanz- sowie der Personalabteilung der BG BAU,
•    Beobachtung, Analyse und Überwachung der Umsetzung der steuerrechtlichen Rahmenbedingungen,
•    In Zusammenarbeit mit der Referatsleitung Compliance die Ermittlung, Prüfung und Beurteilung der steuerlich relevanten Tatbestände und Geschäftsvorfälle,
•    Koordinierung der Beurteilung besonderer Tatbestände mit den nachgeordneten Bereichen,
•    Durchführung von Plausibilitätsprüfungen und Verprobungen,
•    Sicherstellung der Überprüfung von Prozessen und Verträgen hinsichtlich steuerrelevanter Sachverhalte sowie Dokumentation der Ergebnisse und regelmäßige Durchführung einer Risikoanalyse mittels spezifischer Softwarelösungen,
•    Pflege der Steuer-Risikomatrix für die BG BAU,
•    Miterstellung und Dokumentation des Berichtswesens zur Tax Compliance der BG BAU,
•    Mitarbeit bei Aufbau und Weiterentwicklung des IKS für alle wesentlichen Geschäftsprozesse der BG BAU,
•    Unterstützung bei der Durchführung von Compliance-Risikoanalysen für alle Organisationseinheiten der BG BAU

 

 

Ihr Profil:

•    Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom (Univ.)) in einem Studiengang mit steuerrechtlichen, betriebswirtschaftlichen oder finanzwissenschaftlichen Anteilen oder vergleichbare Fähigkeiten und Erfahrungen
•    Erste Berufserfahrung in der Bearbeitung steuerrelevanter Vorgänge von Vorteil
•    Erste Berufserfahrung in der Anwendung des öffentlichen Haushaltsrechts von Vorteil
•    Sehr gute steuerrechtliche Fachkenntnisse insbesondere im Umsatzsteuerrecht
•    Verhandlungsgeschick und ein hohes Durchsetzungsvermögen
•    Fähigkeit zu konzeptionellem Arbeiten sowie ein analytisches Denk- und Urteilsvermögen
•    Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein sowie eine zielorientierte Arbeitsweise
•    Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen nach Absprache

 

 

Vergütung:
Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe EG 13 BG-AT.

 

Standort:
Hildegardstr. 29/30, 10715 Berlin

 

Schwerbehinderte Bewerbende werden bei gleicher Eignung und Qualifikation besonders berücksichtigt. Die BG BAU hat sich die Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sind daher insbesondere an Bewerbungen von Frauen interessiert.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Fachlicher Ansprechpartner:
André Queling, Tel.: 030 85781-437

 

Ansprechpartnerin in Bezug auf den Auswahlprozess:
Antje Böhm, Tel.: 030 85781-547

 

Bewerben Sie sich bis zum 11. Dezember 2023 mit Ihren kompletten Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Aus- und Weiterbildungsnachweise, Zeugnisse etc.) direkt hier im System.